Dimitrij Kjerstjov

    • Mensch,
    • Grad 20,
    • Hexenjäger,
    • Flammenauge, Einer der 33, genannt "Auge der Finsternis"
    • Stand: Volk,
    • groß (197cm) / normal,
    • 34 Jahre
    • St 98,
    • Gs 86,
    • Gw 72,
    • Ko 85,
    • In 78,
    • Zt 65
    • Au 19,
    • pA 81,
    • Wk 100
    • Au 19,
    • pA 81,
    • Wk 100
    • LP 19,
    • B 26,
    • GG 10,
    • SG 1
    • Angriff:
    • Langschwert+15,
    • Einhandschwerter+13,
    • Zweihandschwerter+12,
    • Schilde+5,
    • Armbrüste+10,
    • Stichwaffen+8
    • Abwehr+16
    • ,
    • Resistenz (Geist)+16
    • ,
    • Resistenz (Körper)+18
    • Rüstklasse LR
    • Moravisch+12/+12,
    • Vallinga+10/+10,
    • Comentang+10/+10
    • Spurenlesen+14,
    • Verhören+16,
    • Zauberkunde+11,
    • Landeskunde (Moravod)+12
    • Zaubern+18: Zaubersprüche:
    • Erkennen von Leben,
    • Person wiederfinden,
    • Erkennen von Zauberei,
    • Wahrsehen,
    • Verwirren,
    • Macht über Menschen,
    • Macht über Magische Wesen

Dimitrij Kjerstjov, genannt "Auge der Finsternis", ist eines der 33 Flammenaugen. Er reiste in die Belogora hinter einem gefährlichen Gestaltwandler her, der im Norden Moravods sein Unwesen treiben solle, um diesem das Handwerk zu legen. Der Werwolf solle ein besonders gefährliches Ungeheuer sein - in Moravod nennt er sich Aljoscha Miljov, aber eigentlich stammt er aus Vesternesse. In menschlicher Gestalt gilt er als enorm gefährlich, weswegen es einen Profi wie Dimitrij braucht, um ihn in seiner Wolfsgestalt zur Strecke zu bringen.

Dimitrij hatte schon bald eine Fährte aufgenommen. Aljoscha reiste offenbar mit einer Gefährtin, die ihn auf seinem Weg begleitete. Etwas in der Art hatte er schon erwartet. Kein Ungeheuer wie dieses würde so töricht sein und allein in das Hoheitsgebiet der Flammenaugen reisen. Die Frau würde also mit ihm sterben müssen. Bald schon hatte er seine Opfer bis tief in die Berge gejagt, doch sie konnten ihm und seinen Männern jedesmal entwischen. Schließlich waren sie in ein entlegenes Tal geflüchtet, und hatten es geschafft, eine von Trollen bewachte Brücke zu überqueren und ins Hoheitsgebiet der Zwerge abzuhauen. Zudem hatten sich in diesem Tal Deserteure in Besitz gefährlichen Zauberwerks breitgemacht und die ursprüngliche Bevölkerung benahm sich... äußerst ungewöhnlich. Dimitrij entschied, sich zuerst um die Söldner zu kümmern und dann kurz ein Auge auf die Dörfler zu werfen, bevor sie die Trolle an der Brücke würden zurückschlagen müssen.

Das alles wird dem Werwolf einen dummen Vorsprung einbringen. Aber Dimitrij weiß, er hat keine Wahl. Es gibt nur einen Weg: den des Lichts und dieser muss gegangen werden. Das Feuer der Gerechtigkeit muss seinen vorgezeichneten Weg gehen. Die Deserteure haben ihr Ende verdient. Das Tal atmet zu viel Finsternis. Sie muss mit Feuer und Schwert ausgetrieben werden. Und das ganze schnell.

Hast Du etwas zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.