Kapitel 4: Die Träumenden Wälder

Auf ihrer Reise durchqueren die Abenteurer Alyssa Antaro, Athanasios der Seefahrer, Bjarnfinnur Habertson, Nikolai Petrovitsch und Ciara geal’Iontas schnell das karge Waeland. Von dessen Hauptstadt Yggrgard nehmen sie eine Schiffspassage nach Geltin, Hauptstadt von Moravod. Über Umwege gelangen sie auch dorthin, doch beinahe erkaltete Spuren treiben sie nach Norden, in die verträumte moravische Stadt Slamohrad. Über der Stadt hängt ein altes Geheimnis, das die Abenteurer gleichermaßen einspinnt wie auch abzuschütteln versucht. Eine düstere Episode in der Stadt Saragin an den Posada-Wasserfällen im Bergland der Belogora wirft finstere Schatten der nahen Zukunft voraus. Nach Jahr und Tag gelingt es den Abenteurern, den Fluch von Slamohrad für immer zu besiegen. Sie haben sich in Slamohrad niedergelassen und sind dort nun recht angesehene Bürger geworden.

Diese Kampagne ist abgeschlossen.

Episoden

Copyright © 2017. Powered by WordPress & Romangie Theme.